Keine Alternativen – Mousepads auch bei Lasermäusen ein Muss

Laser statt Kugel – die passende Unterlage schützt Mouse und Schreibtisch

Auch wenn die Zeiten lange vorbei scheinen, in denen ein Mousepad nötig war um mit der Kugel der Mouse den nötigen Grip zu erzielen, sind die Mousepads noch immer nicht von den Schreibtischen verschwunden. Dies hat mehrere Gründe. Ein wichtiger Grund liegt in der Beschaffenheit der Tischoberfläche begründet. Nicht nur, dass andauernde Mausgesten auf einer doch recht kleinen Tischfläche die Oberfläche zerkratzen und zerstören würden, auch der Lasersensor einer optischen Maus kommt nicht mit jeder Oberfläche zurecht. Zu helle oder zu spiegelnde Oberflächen irritieren den Lasersensor der Maus und sorgen für eine nicht gerade angenehme Steuerung des Mauszeigers. Wie schon zuvor erwähnt sollte auch das Material an sich nicht unberücksichtigt bleiben. Gerade auf beschichteten Schreibtischen kann eine andauernde Nutzung der Maus schnell Spuren hinterlassen, die den Eindruck des Schreibtisches oft ruinieren.
Auch für die Lasermouse ist ein Mousepad daher unumgänglich.

Mäuse soll man sehen, nicht hören

Wer eine Maus hört, hat entweder ein neues Haustier, oder vergessen ein Mousepad zu benutzen. Die Oberflächen der Mousepads sind für ein leichtes Gleiten und geräuscharmes Arbeiten mit Computermäusen konzipiert worden. Eine Maus auf einer harten Tischplatte hingegen macht lautere Geräusche, als man erwarten würde. Gerade wenn die Mouse im Dauereinsatz ist, stört das andauernde Kratzen der Mouse auf der Tischoberfläche die Konzentration. Das alleine ist schon schlimm genug, aber wenn man sich mit mehreren Menschen einen Arbeitsraum teilen muss und jede Mouse macht diese Geräusche – da kann man schlicht nicht mehr von einer produktiven Arbeitsumgebung sprechen. Die Kombination von Mousepad, Lasermaus und ebenso ausgestatteten Kollegen sorgen für die entsprechende Ruhe.

Eine Lasermouse bleibt ohne Mousepad kaum benutzbar

Es bleibt also festzustellen, dass ein Mousepad nicht nur die eigenen Nerven und Möbel schützt, sondern auch ein präziseres und angenehmeres Arbeiten mit der Lasermouse ermöglicht, als es ohne Mousepad der Fall gewesen wäre. Nur Mousepad, Lasermaus und eine ruhige Umgebung bietet dem Benutzer den Komfort und die Arbeitsruhe, die für eine entspannte Computernutzung nötig ist. Dank der vielfältigen Designs und Größen können Mousepads in jeden Arbeitsbereich problemlos integriert werden und sind bei weitem kein optischer Störfaktor.

Bildquelle: © ExQuisine – Fotolia.com

2017-07-11T11:23:09+00:00